Leide!
Rezensionen
Rezensionen

Durch Anklicken der jeweiligen Quellenangabe gelangen Sie zur kompletten Besprechung:


„Ein überaus empfehlenswerter Thriller, der nichts anderes als die
volle Punktzahl verdient hat, da er einfach alles enthält, was ein Thriller haben muss! - Flink zu lesen, sympathische Charaktere und vor allem atemlose Unterhaltung. - Ein toller Thriller. Spannung vom Anfang bis zum Ende!
(Aus Rezensionen bei Amazon)


„Schlaflose Nächte und eine fesselnde Geschichte sind garantiert.“
(Corinna Pehla in Kleeblatts Bücherblog, Februar 2014)


„Die Figuren wurden facettenreich und lebensecht erarbeitet. ... Den Schreibstil empfand ich als sehr fesselnd zu lesen, sodass ich mich förmlich genötigt gesehen habe, das Buch am Stück zu lesen und ganz ehrlich: Es war viel zu schnell vorbei! “
(Kerstin Stutzke auf Lesendes Katzenpersonal, Januar 2014)


„LEIDE ist wieder ein gelungener Roman von Siegfried Langer, der auf weitere Fälle der Ermittler hoffen lässt. Flink zu lesen, sympathische Charaktere und vor allem atemlose Unterhaltung. Perfekt für einen verregneten Nachmittag im Lesesessel ...“
(Sara Salamander, Januar 2014)


„Der geradlinige und direkte Schreibstil hat mir schon bei „Sterbenswort“ ausgesprochen gut gefallen und er sorgt auch hier wieder dafür, dass man nur so über die Seiten fliegt.
Ich fand die Handlung sehr unterhaltsam und auch spannend, ..., gelegentlich mit Humor und Augenzwinkern garniert, aber die größte Stärke dieses Buches waren für mich die Charaktere.“
(Gabriele Cervenka auf Laberladen, Februar 2014)


„Wieder einmal webt Siegfried Langer das gekonnte Gespinst eines Thillers, erzählt auf verschiedenen Zeitebenen und aus der Sicht unterschiedlicher Personen. ... lässt sich die Erzählung wieder sehr flüssig lesen und hält die Spannung bis zum Schluss aufrecht. Sehr gut gefallen hat mir die Ausarbeitung der Personen, allen voran die der Privatdetektivin Sabrina Lampe, aber auch Kriminalhauptkommissar Niklas Steg wirkt sehr sympathisch und authentisch. Positiv aufgefallen ist mir darüber hinaus auch der trockene Humor und der oftmals ironische Witz, der für mich in den Büchern von Siegfried Langer neu ist.“
(Anne Parden auf Litterae Artesque, Februar 2014)


„LEIDE! ist ein Roman, den ich gerne weiterempfehle, denn er ist packend und auf beste Weise unterhaltsam.“
(Maran Alsdorf im Literaturzirkel, Januar 2014)